Die erste Pride in der Zentralschweiz!
Die erste Pride in der Zentralschweiz!

Die erste Pride in der Zentralschweiz!

Luzerner Rundschau

«Die erste Pride in der Zentralschweiz!“

HostLuzerner Rundschau
Datum der Veröffentlichung25.08.2021, 17:50 Uhr
Direktlinkhttps://www.luru.ch/stadt/detail/article/die-erste-pride-in-der-zentralschweiz-00203174/#
Author*inRedaktion Zentralplus

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Die Pride Zentralschweiz ist ein junger Verein, der sich für die Rechte und Sichtbarkeit von LGBTIQ*-Personen einsetzt und unterstützt – vor allem in der Zentralschweiz und den ländlichen Regionen. Um diese Sichtbarkeit umzusetzen, findet 2021 die erste Pride Zentralschweiz in Luzern statt. Nicht so gross wie in Zürich, dafür aber mit mindestens genauso viel Herzblut.


OMG! Die erste Pride für Zentralschweizer Queers!
Bild: z.V.g.

Das muss gefeiert werden!
Bild: z.V.g.

Eigentlich hätte diese bereits 2020 stattfinden sollen, aber aufgrund der Corona-Situation haben sich die Organisator*innen – wie so viele andere – entschieden, es um ein Jahr zu verschieben. Jedoch ist es ihnen sehr wichtig, trotzdem da und sichtbar zu sein und organisieren deshalb ein paar queere Highlights und Veranstaltungen für alle. Damit möglichst viele Menschen mitfeiern. Mit uns Lachen. Mit uns Tanzen. Getreu unserem Motto: Mini Schwiiz. Mini Zentralschwiiz. Mini Pride.

Lesung von und mit Bastian Süden

Buch: Auf die Matte, Dude Thema: Gay Romance (Erotisch) Ein Auslandssemester in Florida! Davon träumt Student Julian aus München schon seit Schulzeiten. Als die Abreise bevorsteht, überkommen ihn jedoch Bedenken. Immerhin ist er jetzt mit Mirko zusammen und es wird nicht einfach sein, die Beziehung auf eine solch grosse Distanz zu führen. Am Ende gibt es aber zu viele gute Argumente dafür, sich diese Chance keinesfalls entgehen zu lassen. Auf dem College findet er rasch Anschluss zu seinen Mitstudenten, etwa zu Braydon. Der heiss umschwärmte Kapitän des Ringerteams ist nicht nur sein Zimmernachbar im Studentenheim, sondern überredet ihn auch dazu, ihn in den Kampfsport einführen zu dürfen. Bald stellt sich aber heraus, dass Braydon ihn nicht nur auf der Ringermatte flachlegen möchte. Eine Gay Romance von Bastian Süden mit knackigen College-Boys, schweisstreibenden Ringkämpfen, einer Strandparty in Miami Beach und einem Schuss bayerischer Winterromantik. Wann: 27. August 2021 Zeit: 19.00 Uhr – 21.00 Uhr Wo: Stadtbibliothek Zug

Lesung von und mit Lovis Noah Cassaris

Buch: Diverse Thema: Non-Binary, Kurzgeschichten Lovis Noah Cassaris liest vor aus diversen Büchern. Im Anschluss findet ein Apéro statt, bei dem die Bücher vom Book Drive an den Stadtbüchereiverband Luzern übergeben werden. Wann: 8. September 2021 Zeit: 19.00 Uhr – 21.00 Uhr Wo: Stadtbibliothek Luzern

Sommerfest im Bellpark

Am 11. September 2021, von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr, findet im Bellpark Kriens das erste «Sommerfest im Bellpark» statt. «Wir möchten Menschen unseren Verein näher bringen, Aufklärung zu den Themen LGBT* betreiben und einfach eine gute Zeit haben. Zusammen anstossen», schreiben die Organisator*innen. Für Stimmung wird die Luzerner Draq Queen «Rachel Harder» sorgen. Glitzer, Glamour und Spass ist somit vorprogammiert. Fürs leibliche Wohl werden diverse Cocktails, Bier, Softdrinks und Würstchen an unserer Bar verkauft. Der Eintritt ist kostenlos. Wann: 11. September 2021 Zeit: 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr Wo: Bellpark Kriens Organisatorin: Jennie Scragg, Vizepräsidentin Pride Zentralschweiz Rückfragen: 079/9386531

Queerer Budenzauber» 

Findet am 9.10.2021 im Südpol in Kriens (Arsenalstrasse 28, 6003 Luzern) im Rahmen der Veranstaltungen des Vereins «Pride Zentralschweiz» statt. Es handelt sich um eine 12-stündige Veranstaltung in drei Teilen. Eröffnet wird das Event mit einer Infoveranstaltung (Shed-Halle, 19:00-21:00) mit dem Titel «Queer Theorie vs. Heteronormativität» in Form einer moderierten Power-Point Präsentation. Das Publikum wird über den soziokulturellen Ansatz der LGBTQIA*-Bewegung informiert und zur offenen Diskussion eingeladen. Gegenstand des Infoteils ist ebenso der Themenblock «Psychische und psychosomatische Krankheiten bei queeren Menschen». Infomaterial ist an den zuvor aufgebauten Infoständen bis zum Ende des Events verfügbar. Ausserdem wird das Sujet der Infoveranstaltung mittels einer Ausstellung im Raum künstlerisch reflektiert. Nach der Infoveranstaltung haben die Interessierten die Möglichkeit, sich weiterhin in der Shed-Halle aufzuhalten (Barbetrieb), die Ausstellung anzusehen und untereinander oder mit den Ansprechpersonen weiterzudiskutieren. Die Gäste haben dann die Wahl, der Show und Party im Club beizuwohnen oder den Südpol zu verlassen (zwei Möglichkeiten Ticketing). Ab 22.30 bieten Künstler*innen unterschiedlicher ästhetischer Richtungen (Drag, Burlesque, ?) ein halbstündiges Showprogramm, das nahtlos in die queere Party übergeht. Es handelt sich bei den Darsteller*innen um Menschen, die ursprünglich aus der Zentralschweiz sind oder hier ihren Lebensmittelpunkt haben. Für die Party wurden DJanes* und weitere Entertainer*innen engagiert, die ebenfalls, bis auf wenige Ausnahmen, aus der Zentralschweiz kommen, sich hier politisch, kulturell engagieren und künstlerisch tätig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deutsch DE Italiano IT Français FR English EN Latin LA