Pride Zentralschweiz
Über uns

Über uns

Vereinszweck

Der Verein fördert die Akzeptanz und fordert die rechtliche Gleichstellung der LGBTIQ-Lebensweise (Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Inter und Queer) in der Öffentlichkeit und im Alltag.

Um dies zu erreichen bezweckt der Verein die Organisation und Durchführung von Demonstrationsumzügen, Festivals sowie die Organisation und/oder Durchführung von Veranstaltungen in der Zentralschweiz, welche im Zusammenhang mit dem Zweck stehen.

Vorstand

Christian "Chris" Sprenger
Präsident

Chris ist der Initiator der Pride und hat die Fäden geknüpft zu den LGBT*-Verbänden und -interessent*innen

Zudem ist er im Vorstand vom Queer Office tätig und hat bei der Firma Schindler, wo er als Technischer Trainer arbeitet, die Interessengruppe "Pride & Friends" initiiert  und mitbegründet.

Jennie Scragg
Vizepräsidentin

Ich bin Jennie Scragg und unterstütze Pride Zentralschweiz als Vizepräsidentin und im Vorstand für Marketing und Sponsoring neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit in einem Biopharma-Unternehmen.

Es ist für mich wichtig einen sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Beitrag in der Zentralschweiz zu bringen, um die Akzeptanz und Toleranz der LGBTQ Community und allen Unterstützern zu fördern.

e-Mail
Dario Muzzin
Resort Finanzen

Alles ist möglich, vorrausgesetzt, dass es genügend unvernünftig ist - Niels Bohr

Deshalb will ich eine Pride in der Zentralschweiz, um die Vielfalt auch in das Herz der Schweiz zu bringen.

LinkedIne-Mail
Livio Gisler
Resort Politik

Zur Zeit bin ich am Bachelor Studium für Pflege FH. An der Hochschule haben wir eine Kommission, welche sich für die Studierenden LGBTQI+ einsetzt und kleine Events organisiert. Jedoch wollte ich auch in meiner Heimatstadt und der ganzen Zentralschweiz mehr Sichtbarkeit für die Community.

Ich finde es wichtig, auf uns Aufmerksam zu machen und den Zusammenhalt mit der Pride zu stärken. Somit bin ich zum Amt im Vorstand der Pride Zentralschweiz gekommen. Ich freue mich auf ein neues und spannendes Abenteuer mit euch allen.

e-Mail
Pascal Graber
Resort Festival

Da meine Zeit als Fachperson Betreuung im Schulhort, das Mit-leiten in der Pfadi sowie Mitorganisator der Milchbar Luzern noch nicht komplett ausgelastet ist, bin ich im Vorstand der Pride Zentralschweiz für den Bereich Festival zuständig.

e-Mail
Roman "Aaron" Reichmuth

Ich arbeite zur Zeit als Koch im Restaurant Story in Baar und nebenbei im Sicherheitsdienst.

Ich bin in die Pride Zentralschweiz gekommen, weil ich etwas verändern möchte. Ich möchte, dass wir als Menschen wahrgenommen werden und nicht einfach auf die Seite geschoben werden.

e-Mail

OK

Serena Küchler
OK Festival - Sicherheit

Ich heisse Serena bin 19 Jahre jung. Ich arbeite als Fachfrau Betriebsunterhalt, in diesem Zusammenhang arbeite ich viel mit der Sicherheit von Kunden und Personal.

Bei Pride Zentralschweiz liegt es mir am Herzen, dass jeder so sein kann wie er ist und sich nicht verstellen muss, daher möchte ich beim Erschaffen eines sicheren Rahmen mithelfen.

Uwe Peter
Mitglieder & Administration

Ich unterstütze die Pride Zentralschweiz da ich es eine top Sache finde, selbst bereits Erlebnisse hatte mit Leuten die homophobie haben und finde jeder verdient ein Gehör. Und das Gehör kriegt man nur und die Anerkennung wenn man dafür einsteht und gemeinsam etwas dafür tut. Deshalb ist Pride Zentralschweiz eine super Möglichkeit einen Support zu geben.

Christian Raschke
OK Festival - Rahmenprogramm

Da ich als Spielleiter und Regisseur am Theater/Oper von jeher angehalten war, kreativ und konzeptionell zu arbeiten, freue ich mich sehr darauf, das Rahmenprogramm der ersten Pride der Zentralschweiz ebenso phantasievoll und geistreich zu gestalten.

Jacky Guth
OK Marketing
Wir können nur die beste und glücklichste Version von uns sein, wenn wir wirklich wir selbst sind! 
 
Ich studiere Gesundheitsökonomie und Management und engagiere mich auch an der Universität Luzern für Vielfalt. Jeder Mensch möchte akzeptiert und geliebt werden und unsere Welt hat genügend Platz für alle - es braucht jedoch noch mehr Akzeptanz und Glitzer in unserer Gesellschaft.
Raphael Birrer
OK Festival - Logistik

Mein Name ist Raphael Birrer und ich komme aus dem schönen Kanton Luzern. Ich arbeite für das VBS in der LBA und bin da als Logistikfachmann tätig.

Meine Motivation für den Part Logistik für die Pride Zentralschweiz ist, dass ich gerne etwas zurückgeben möchte, von all dem schönen was ich bereits erlebt habe. Ich freue mich auf die Herausforderung und die Zusammenarbeit mit all den anderen Resorts.

Stefan Buholzer
OK Festival - Demonstration

Für mich als Sozialpädagoge sind die Auswirkungen der Gesellschaft auf das Individuum ein Dauerthema.

Um der Normalisierung für LGBTIQ* näher zu kommen müssen wir uns erst sichtbar machen. Politisch und Gesellschaftlich sind wir noch nicht an dem Punkt angekommen, wo wir eigentlich längst sein sollten. Wir alle haben unsere Erfahrungen dazu gemacht.

Einen Teil meines Beitrages möchte ich in der Organisation Pride Zentralschweiz leisten. Einen weiteren grossen Teil leisten wir alle in unserem Alltag.

Franz Gehrig
OK Festival - Sicherheit

I heisse Franz, bi 39, mach i de Freizeit viel im Bereich Sicherheit, daher han mi gmolde für das Amt.

Bin gern für Sicherheit vo de Veranstaltung Pride im Bereich Security tätig; das söl de Besucher*innen e Gefühl zeige, das mir ohne Angst chan cho.

Lukas Dischl
OK Kommunikation & SM
Romina Leuenberger
Projektmanagement

Um die rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung von LGBTIQ+ Personen weiter zu verbessern, braucht es auch in der Zentralschweiz mehr Sichtbarkeit der queeren Community. Mit meinem Engagement im Verein Pride Zentralschweiz setze ich mich dafür ein.

Deutsch DE Italiano IT Français FR English EN Latin LA