LGBTIQ-Gemeinde zieht es in Zentralschweizer Land-Städtchen und -Dörfer
LGBTIQ-Gemeinde zieht es in Zentralschweizer Land-Städtchen und -Dörfer

LGBTIQ-Gemeinde zieht es in Zentralschweizer Land-Städtchen und -Dörfer

Luzerner Zeitung

„LGBTIQ-Gemeinde zieht es in Zentralschweizer Land-Städtchen und -Dörfer“

HostLuzerner Zeitung
Datum der Veröffentlichung19.08.2021, 09:27 Uhr
Direktlinkhttps://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/mini-prides-statt-riesen-events-lgbtiq-gemeinde-zieht-es-in-zentralschweizer-land-staedtchen-und-doerfer-ld.2175671
Author*inMartin Messmer

Eine grosse Pride Zentralschweiz in Luzern wird es erst im September 2022 geben. Die Pride Zentralschweiz nutzt diesen Spätsommer, um in kleineren Dörfern und Städtchen die LGBTIQ-Community zu feiern.Martin Messmer19.08.2021, 09.27 UhrHörenMerkenDruckenTeilen

An der Pride Zürich im Sommer 2019 nahmen Zehntausende Personen teil. In der Zentralschweiz gibt's dagegen Mini-Prides.
An der Pride Zürich im Sommer 2019 nahmen Zehntausende Personen teil. In der Zentralschweiz gibt’s dagegen Mini-Prides.Bild: Keystone (Zürich, 15.6.2019)

Pride tönt nach riesig: Eine Pride kennt man etwa aus Zürich, wo im Sommer 2019 noch 55’000 LGBTQ-Aktivistinnen und -Aktivisten fröhlich feiernd durch die Stadt zogen. In Coronazeiten sind solche Riesen-Events natürlich nicht mehr möglich, und deshalb gibt es nun auch Mini-Prides: Die Organisation Pride Zentralschweiz wollte eigentlich diesen September eine grosse Pride Zentralschweiz in Luzern steigen lassen. Aber: «Aufgrund der Coronasituation haben wir uns entschieden, diese um ein Jahr zu verschieben», heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Das Logo des Vereins Pride Zentralschweiz.
Das Logo des Vereins Pride Zentralschweiz.Quelle: pride-zentralschweiz.lgbt

Dennoch darf sich die LGBTIQ-Community auf viele Events in der Zentralschweiz freuen, einfach eben auf kleine, dezentrale Mini-Prides. «Uns ist sehr wichtig, trotzdem da und sichtbar zu sein. Wir organisieren deshalb ein paar queere Highlights und Veranstaltungen für alle», teilt Pride Zentralschweiz mit.

«Wir fahren aufs Land»

Konkret geht die Pride aufs Land, «Pride goes Country» heisst das Label dazu. Das nächste Mal auf dem Dorfplatz in Stans am 21. August von 10 bis 16 Uhr. «Wir wollen nicht einfach als Luzerner Pride wahrgenommen werden. Wir wollen die Pride sein für die Zentralschweiz. Deshalb fahren wir aufs Land.»

Man wolle auch in teilweise entlegenen Gebieten die Menschen ansprechen, «auf uns Aufmerksam machen und queeren Personen an diesen Orten eine Stütze und Hilfe sein, beim Outing und Ausleben». Auf dem Dorfplatz in Stans werden die LGBTIQ-Anhängerinnen und -Anhänger ihre Fahnen wehen lassen, für alle als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner da sein, es gibt Info und Aufklärung, «ein paar Goodies und Gespräche in jeglicher Form».

Prides in Engelberg, Malters, Sursee, Ob- und Nidwalden

Weitere solche Land-Prides sind noch nicht fix terminiert, aber in Planung. Christian Sprenger, Präsident der Pride Zentralschweiz, sagte auf Anfrage der «Luzerner Zeitung», sicher solle in Engelberg ebenfalls eine «Pride goes Country» stattfinden. Weitere solche Events könnte er sich etwa in Malters, Wolhusen, Sursee und in den Kantonen Obwalden und Nidwalden vorstellen, dort gäbe es noch keine LGBTIQ-Organisationen, im Gegensatz zu den Kantonen Schwyz und Zug.

Bereits fix terminiert hat die Pride Zentralschweiz vier weitere Veranstaltungen im August und September, ein Sommerfest in Kriens (21. August) sowie Lesungen in Luzern. Das detaillierte Programm finden Sie hier.

«Kleinste Pride der Welt» in Zug

Mit diesem Flyer wird für die Zug Pride in der Galvanik geworben.
Mit diesem Flyer wird für die Zug Pride in der Galvanik geworben.galvanik-zug.ch

Auch in Zug findet die LGBTIQ-Gemeinde Freude am Kleinen. Dort findet am 21. August im Kulturzentrum Galvanik die erste Pride Zug statt. «Wir verfolgen mit der Veranstaltung keine Superlativen», sagt Remo Hegglin, einer der Initianten. Weiter sagte er unserer Zeitung: «Im Gegenteil – wir sehen uns als ‹die kleinste Pride der Welt›.» An dieser gibt es Lesungen und Workshops, die auch für Kinder geeignet sind, ein Konzert, ein Talk und dann Party und Show mit Drag Queens. Eine bunte Sache also.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deutsch DE Italiano IT Français FR English EN Latin LA